Informationen zum Virus COVID-19

Hier finden Sie aktuelle Informationen zur Situation im ZweiTälerLand und Hinweise für Ihre Reiseplanungen.

Das Land Baden-Württemberg hat die Corona-Verordnung zum 16.09.2021 überarbeitet und angepasst. Sollte sich eine Überlastung des Gesundheitssystems abzeichnen, werden die Regeln für Menschen, die sich nicht impfen lassen möchten, verschärft. Die neuen Regelungen gelten einheitlich in ganz Baden-Württemberg.

Bitte beachten Sie, dass ab 16.09.2021 nachstehendes Stufensystem gilt. Das Landesgesundheitsamt macht den Eintritt der jeweiligen Stufe durch Veröffentlichung im Internet bekannt. Dabei gelten die vom Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg veröffentlichten Zahlen.

1. Basisstufe:

3G-Regelung für die meisten Bereiche.

2. Warnstufe: Hospitalisierungsinzidenz an fünf Werktagen in Folge = >8,0 ODER die Auslastung der Intensivbetten in Baden-Württemberg an zwei aufeinanderfolgenden Werktagen = >250

PCR-Testpflicht in vielen Bereichen für nicht geimpfte oder genesene sowie Kontaktbeschränkungen.

3. Alarmstufe: Hospitalisierungsinzidenz an fünf Werktagen in Folge = >12,0 ODER die Auslastung der Intensivbetten in Baden-Württemberg an zwei aufeinanderfolgenden Werktagen = >390

Für nicht geimpfte und genesene Personen gilt in einigen Bereichen ein Zutritts- und Teilnahmeverbot (2G) und weitere Kontaktbeschränkungen. 

Ausnahmen gibt es u.a. für Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahre und Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können oder für die es keine allgemeine Impfempfehlung der STIKO gibt. 

Die aktuelle Verordnung finden Sie hier:

https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/aktuelle-corona-verordnung-des-landes-baden-wuerttemberg/

Fragen & Antworten zur neuen Corona-Verordnung:

https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/faq-corona-verordnung/

Die Regelungen des Stufensystems auf einen Blick:

https://www.baden-wuerttemberg.de/fileadmin/redaktion/dateien/PDF/Coronainfos/210915_Auf_einen_Blick_DE.pdf

Liste der berechtigten Schnelltest-Anbieter im Landkreis Emmendingen:

https://www.landkreis-emmendingen.de/aktuelles/coronavirus/berechtigte-schnelltest-anbieter

Coronavirus-Einreiseverordnung (CoronaEinreiseV)

Die neue Coronavirus-Einreiseverordnung beinhaltet eine generelle Nachweispflicht für Einreisende unabhängig von der Art des Verkehrsmittels und unabhängig davon, ob ein Voraufenthalt in einem Hochrisiko- bzw. Virusvariantengebiet stattgefunden hat. Personen ab 12 Jahren müssen grundsätzlich bei Einreise über ein negatives Testergebnis, einen Impfnachweis oder einen Genesenennachweis verfügen. Daneben sind bei Einreise in die Bundesrepublik Deutschland nach einem Aufenthalt in einem ausländischen Hochrisikogebiet oder Virusvariantengebiet eine spezielle Anmelde-, Nachweis- und Quarantänepflicht zu beachten. Bei Einreise aus Virusvariantengebieten gilt – vorbehaltlich sehr eng begrenzter Ausnahmen – ein Beförderungsverbot für den Personenverkehr per Zug, Bus, Schiff und Flug direkt aus diesen Ländern.

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/service/gesetze-und-verordnungen/guv-19-lp/coronaeinreisev.html

   
   
   
   
Stand: 16.09.2021  
   
Downloads